Vorbereitungen für die Endmontage

 

Vormontage des Hauptholmes in Stuhrbaum

Fotos: Condor Team Bremen

 

Letzte Montagearbeiten am Rumpf in Bremen

Einbau des Hauptholmes in den Holmschacht am Rumpfspant 5.

Die Haupaufgabe des Hauptholmes nach der Baubeschreibung aus dem Jahre 1937:

„Die Hauptbiegemomente des Flügels werden infolge des durchgehenden Hauptholms, der dem Rumpf am Spant 5 durchdringt, im Tragwerksmittelstück aufgenommen ohne den Rumpf zu belasten.“

 

Fotos: Condor Team Bremen

 

Montagearbeiten am rechten Innen- und Außenmotor in Bremen

 

Fotos: Condor Team Bremen

 

 

Transport des Rumpfes nach Stuhrbaum

Fotos: Condor Team Bremen / Airbus / Deuter

 

Das Coronavirus schlägt zu

Der Ausbruch des Coronavirus beschäftigt mitlerweile die ganze Welt und auch die Condor Restaurierung ist davon stark betroffen. Die Restaurierungsarbeiten wurden seit Mitte März 2020 vorläufig eingestellt, da die Sicherheit und Gesundheit oberste Priorität hat. Nach vier Monaten hat das Warten jedoch ein Ende und der Neustart kann langsam im Rahmen eines ausgearbeiteten Sicherheitskonzeptes wieder beginnen.

Seit dem 07 Juli 2020 erwacht die Endmontage der Fw 200 Condor sehr langsam aus ihrem Corona-Tiefschlaf.

 

Erste Arbeiten nach dem Neustart:

Flügel-Rumpf-Vormontage in Stuhrbaum

Fotos: Condor Team Bremen

 

 

Posted in Allgemein.